Unsere Vorteile
Wir versenden deine Kerze innerhalb von 48 Stunden!

Erstkommunionskerze | Qual der Wahl

Bald ist es wieder soweit und viele Schüler können ihre Erstkommunion feiern. Die Erstkommunionskerze ist ein fixer Bestandteil der Feier. Doch was soll bzw. muss auf die Kerze? Die Kerze kann ihren Teil zur Kommunion beitragen. Das Wort Kommunion steht für Gemeinschaft und die Gemeinschaft sollte an diesem besonderen Tag im Mittelpunkt stehen. Feiern mit der Familie und Freunden! Einfach den Tag genießen! Auch das Gestalten der individuellen Erstkommunionskerze kann bereits „gemeinsam“ erfolgen und somit ganz im Sinne der Kommunion passieren.

 

Was muss auf die Erstkommunionskerze?

Immer auf der Kommunionskerze ist natürlich der Name des Erstkommunionkinds und das Datum des besonderen Tages. Sonst kann die Erstkommunionskerze komplett kreativ gestaltet werden. Typisch sind christliche Motive wie Tauben, Fische, Lebensbaum und das Herz. Es können aber auch moderne Motive aus Büchern oder Filmen sein. Eine Eigenschaft haben fast alle Erstkommunionskerzen miteinander. Sie sind schön bunt. Richtig coole, bunte Kommunionskerzen! So wie es den Kindern in dem Alter gefällt und genau das soll diese persönliche Kerze auch tun. Ist die Erstkommunionskerze ein größerer Stumpen, der mehr Platz bietet, kann auch noch ein schöner Segensspruch auf die Kerze.

 Wie groß muss die Erstkommunionskerze sein?

Eine gute Nachricht: Für die Erstkommunionskerze gibt es keine fixe Größe. Jede Größe von Kerze hat ihre Berechtigung. Legst du bei der Kerzenauswahl sehr viel Wert auf Tradition, bist du bei einer Größe von 40x400 cm richtig. Das ist die traditionelle Größe für Erstkommunionskerzen. Wer sich Abwechslung wünscht, kann auch eine Stumpenkerze wählen. Der Vorteil an der Stumpenkerze ist, dass sie nach der Erstkommunion besser zu Hause aufgestellt werden kann. In unserem letzten Blogbeitrag haben wir ein paar Möglichkeiten beschrieben, wie du deine Kerze zu Hause perfekt in Szene setzen kannst. Die Erstkommunionskerze soll ja nicht irgendwo versteckt aufbewahrt werden. So könnt ihr euch als Familie immer an den schönen Moment erinnern.

 Gemeinsam gestalten | Welches Motiv soll auf die Erstkommunionskerze?

Im Internet gibt es unzählige, verschiedene Motive für eine Erstkommunionskerze, doch welche Kerze ist für mein Kind die richtige? Wie immer ist der individuelle Weg der richtige. Die Erstkommunionskerze soll schließlich vor allem dem Kind gefallen. Am schönsten ist es, die Kerze gemeinsam zu gestalten. Zeit mit der Familie zu verbringen ist etwas ganz Besonderes und sollte auch bei der Kommunion im Vordergrund stehen. Das Wort „Kommunion“ kommt ja schließlich auch von Gemeinschaft. Besonders schön finden wir, wenn der Taufpate oder die Taufpatin beim Gestalten der Kerze dabei ist. Dieser liebe Mensch hat euer Erstkommunionkind von seiner Taufe bis zur Kommunion begleitet. In unserer Galerie kannst du dir einige selbstgestaltete Erstkommunionskerzen ansehen.

Die Erstkommunionskerze ist eine ganz persönliche Kerze. Noch mehr Wert hat sie, wenn das Kommunionkind sie aktiv mit seinen Ideen bezüglich Motiv oder Spruch mitgestalten kann. Falls dem Kind kein Motiv oder Spruch einfällt oder gefällt, bleibt auf alle Fälle die Entscheidung über die Farbe. Eine Lieblingsfarbe hat ja schließlich jedes Kind. Und als TIPP: Es muss nicht immer rosa und blau sein, auch andere Farben sind sehr schön! Wir wünschen euch viel Spaß beim Gestalten eurer wunderschönen Erstkommunionskerze.

  

Schau doch einmal auf unserem Instagram-Account vorbei! Da kannst du dir jede Menge Ideen mitnehmen und unseren coolen Arbeitsalltag miterleben. So erfährst du die neuesten Nachrichten als Erster. 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.